Home > Schulpartnerschaften > Spendenaktion der BBS-W Trier zum Bau eines Witwen- und Waisenhauses

Spendenaktion der BBS-W Trier zum Bau eines Witwen- und Waisenhauses

Die Berufsbildende Schule für Wirtschaft Trier, mit deren Schülerinnen und Schülern unser Verein „Frauenzentrum in RWANDA + Joseph Ruzindana e.V.“ damals überhaupt erst gegründet wurde, konnte in den letzten Schultagen des vergangenen Jahres – in Form der Klasse HBFFS12a – Spenden für den Bau eines Lehmhauses für Witwen- und Waisenkinder sammeln.
Die Schülerinnen und Schüler haben auf eigenen Wunsch und unter Mithilfe des Lehrers und Geschäftsführers unseres Vereins, Walter Gugel, eine Sammelaktion geplant, um dieses Projekt zusammen mit hälftigem Zuschuss unseres Vereins finanzieren zu können.
Außerdem hat die Schülervertretung nun beschlossen Sammelcontainer für aufgebrauchte Toner aufzustellen. Die gesammelten Toner werden dann recyclet und das einsammelnde Unternehmen zahlt einen Erlös, den die Schülervertretung unserem Verein als Spende zukommen lassen möchte.

Beides sind großartige Aktionen und zeigen, dass es an Schulen viele sozial engagierte Schülerinnen und Schüler mit guten Einfällen gibt. Wir bedanken uns für das Interesse und die Bereitschaft sich für Bedürftige einzusetzen!

Wir werden versuchen bei Fertigstellung ein Bild genau dieses Hauses aus Ruanda zu bekommen und werden es dann auf dieser Homepage hochladen.

KategorienSchulpartnerschaften Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben